Naturschutz-Notruf
0699-14401014

Die Tiroler Bergwacht war das erste ABNÖ - Mitglied (Arbeitsgemeinschaft der Berg- und Naturwachten Österreichs), das den Digitalfunk (BOS) erhalten hat. Ein Jahr später wurde dann auch die NÖ Berg- und Naturwacht ins Behördenfunknetz aufgenommen. Beide Wachten zählen zu den Blaulichtorganisationen, wobei in Niederösterreich nur Baden, Mödling und Pernitz (WB) Blaulichtfahrzeuge im Einsatz haben.

Das Funknetz wurde rasch ausgebaut, es mangelte aber am Geld, um alle Bezirke auszustatten. Die derzeit im Einsatz befindlichen Geräte wurden je zur Hälfte von der Landesleitung und den Ortsgruppen finanziert.

Die wichtigsten Ansprechpartner sind die Landeswarnzentrale in Tulln und 144 Notruf NÖ. Die Rettungsleitstelle kann die Berg- und Naturwacht mit der Bergrettung bzw. dem Roten Kreuz zusammenschalten, was bei Notfällen ein großer Vorteil ist.

_____________________________________________________________________________________________________________________

BEZIRKSFUNKSTELLE MÖDLING

Am 13.11.2020 hat der langjährige Funkreferent Karl Lenk seine Funktion niedergelegt. Letzte Tätigkeit war die Erstellung eines per dato aktuellen Funkverzeichnisses. 40 Jahre mühevolle Arbeit haben sich zwar gelohnt und es gibt immer noch Exklusivfrequenzen im 11-, 4-, 2-Meterband und ein Relais auf dem Anninger. Die Krönung war die Aufnahme in den Digitalfunk BOS. Aber eben deshalb will Lenk nun aus verschiedensten Gründen keine Verantwortung  mehr übernehmen und betreut nur mehr den Bezirk Mödling. Diese Seite wird von nun an laufend gewartet.

http://www.noe.gv.at/noe/Katastrophenschutz/Digitalfunk_NOE.html

 

AKTUELLES aus MÖDLING

16.02.2021:  Die Bezirksfunkstelle Mödling hat eines neues Handfunkgerät in Betrieb genommen. Es handelt sich um ein Motorola MTP 3550 mit der ISSI # 08386140. Das bisher unter dieser Bezeichnung eingesetzte Gerät, ein Motorola MTP 850, wurde auf die ISSI # 08386146 umprogrammiert. Das war deshalb notwendig, weil das MTP 3550 nicht mehr in die Ladehalterungen passt und außerdem über geänderte Anschlüsse verfügt. Das Gerät mit der ISSI # 08386142 - früher INFOMOBIL (verkauft) - ist nun für die neue Lada Niva 2 vorgesehen.  Die Fahrzeuggeräte 08386142 und 143 können auch mobil eingesetzt werden bzw. ist es nun auch möglich, 08386142 bis 146 bei Bedarf untereinander vorübergehend auszutauschen. 8386141 (MTM 800) ist ein Stations- bzw. Fahrzeuggerät und fix in der Lada 1 angeschlossen.

Die Bezirksfunkliste wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Funkliste_Bezirk_Moedling_2021-02-16.pdf

BOS_Funkverzeichnis_MD_intern_2021-02-20.pdf