Ladaflotte im Einsatz 2022 08 22 Kopie 7644d

Naturschutz-Notruf
0699-14401014

Der Faschingssonntag im Naturpark Föhrenberge ist heuer eher sehr ruhig verlaufen. Erfahrungsgemäß sind an solchen „Festtagen“ immer die Lustigen unterwegs, die in künstlich erzeugter guter Stimmung zerstörend auf Schutzgebiets- und Rastplatzeinrichtungen einwirken, Tafeln beschmieren usw. Die Naturparkstreife ist heute nur freundlichen Wanderern begegnet, obwohl ein - wenn auch Einsatzfahrzeug - auf den Wanderwegen bzw. Forststraßen unterwegs war.

NP Kuwie 2022 02 27 3 4502cNP Kuwie 2022 02 27 4 37338
Fotos: BNW MD  "Mödling 2" vor dem Salzstanglwirt auf der Kugelwiese

Disziplinierte Mountainbiker, Wanderer und Hundehalter, so sollte es immer sein. Erholung pur durch gegenseitige Rücksichtnahme. Vielleicht hat auch der Krieg in der Ukraine etwas auf die Stimmung gedrückt .........


 

Die gleichnamige Ortsgruppe im Naturpark Föhrenberge - Mödling und Wienerwald Südost - besuchte am 20.02.2022 die beiden im nördlichen Teil des Naturparks Leiserberge tätigen Ortsgruppen Laa/Thaya und Buschberg. Während Hans Rupprecht von der OG Laa und die OG Mödling - Vertreter Christine Lenk, Hans Bürgmayr und Karl Lenk über eine Naturparkarbeit der NÖ BNW fachsimpelten, führte die OG Buschberg eine Spatenstichfeier für die neu Kapelle durch, an der die drei Mödlinger jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnten. Man traf sich aber dann nach der Feier vor Ort.

Der Erfahrungsaustausch untereinander ist sehr wichtig. Dabei hat sich auch gezeigt, dass die im Naturschutzdienst eingesetzten BOS-Funkgeräte im Rahmen der Nachrichtenübermittlung zwischen den beiden weit auseinanderliegenden Naturparken sehr gut funktionieren. Das kann unter Umständen mithelfen, Menschleben zu retten.

Es war sicher nicht das letzte Treffen!

IMG 3642 b773cIMG 3639 9d992IMG 3637 8bb3aIMG 3644 3fd36
Fotos: BNW MD


 

Die Mödlinger Berg- und Naturwacht hat in ihrer Freizeit und größtenteils auf eigene Kosten den wunderschönen Rastplatz „Bürgermeisterrast“ restauriert und ausgebaut. Auf den Tafeln sind zwei Bürgermeister dargestellt, die sich um den Natur- und Umweltschutz sehr bemüht haben: Hans Stefan Hintner aus Mödling und Karl Sonnweber aus Guntramsdorf. Parteienpolitik hat hier sicher keine Rolle gespielt.  Es wurden lediglich zwei Kommunalpolitiker, die sich sehr um den Erhalt des Eichkogels und des ihn umgebenden Erholungsgebietes verdient gemacht haben, „vor den Vorhang geholt“.

Tafelmontage 2021 09 10 29 5d66aTafelmontage 2021 09 10 32 19a49IMG 3536 f4370IMG 3538 ee994
Fotos: BNW MD

Unter die Gattung „homo sapiens“ sind Lebewesen, die Tafeln beschmieren, Hydranten aus der Verankerung reißen, Mistkübeln sprengen, Rastplätze verunreinigen usw. sicher nicht einzuordnen ……

Steinbruchweg 2021 12 31 1 522c8Steinbruchweg 2021 12 31 3 dbd5dSteinbruchweg 2021 12 31 4 4e934Steinbruchweg 2021 12 31 2 3de4f
Fotos: Stadtgemeinde Mödling

Aber nicht nur im Erholungsgebiet rund um Mödling gibt es Vandalismus, auch der wunderschöne Naturpark Hohe Wand bleibt nicht unverschont.

Schaukelbergung_im_Naturpark_Hohe_Wand_auf_dem_Wagnersteig_01-2022.pdf


 

SEG Mödlling schafft Ordnung:

Ein aufgeregter Anruf schon heute früh am Morgen: „….. auf dem Eichkogel ist ein Baum auf den Weg gefallen!“ Frage: „….. wo bitte?“, Antwort:: „….. beim Haus an der Weinstraße!“. Jetzt wissen wir wenigstens die Himmelsrichtung. Umgefallene Bäumen bleiben im Naturschutzgebiet aber aufgrund einer Weisung der Naturschutzabteilung liegen. Aber was ist, wenn er die Zufahrt von Einsatzfahrzeugen behindert? Schnell ist ein BNW-Einsatzfahrzeug besetzt und unterwegs in Naturschutzgebiet. Der umgefallene Baum war auch bald gefunden und so zurechtgeschnitten, das normalgroße Einsatzfahrzeuge vorbeikönnen. Der Boden wurden so gesäubert, dass auch Fußgänger und Hunde den „Durchstich“ passieren können.

Streifendienst 2022 02 09 1 e2669Streifendienst 2022 02 09 3 5f9f7Streifendienst 2022 02 09 5 a98c8Streifendienst 2022 02 09 6 8b541
Fotos: BNW MD

Nach einiger Überlegung ist uns eingefallen, dass es doch noch größere Einsatzfahrzeuge gibt als die der Mödlinger Berg- und Naturwacht. Dazu kommt noch, dass einige der Pflegeteams mit Kleinbussen zur Arbeit kommen und die Landwirte den „Steyr Typ 80 (15er Steyr)“ nur mehr als Oldtimer einsetzen. Sonja und Bruno haben daher das „Loch“ entsprechend vergrößert.
    
Eichkogel und BWW 2022 02 12 6 c49c0Eichkogel und BWW 2022 02 12 9 4f6bbEichkogel und BWW 2022 02 12 13 d467eEichkogel und BWW 2022 02 12 4 94f05:
Fotos:S+B Wiederkum


Eine Sch....arbeit:

Hundekotsackerl-Automaten befüllen und die Sackerln mit dem „Gackerl“ entsorgen kann man so bezeichnen. Wie nennt man aber Zeitgenossen, die die Automaten regelrecht für den Eigenbedarf plündern? Wir überlassen es dem Betrachter, denn unsere Ausdrücke für menschliche Parasiten dieser Art wären nicht druckreif.

Mit jeder Mistkübeltour (zumeist alle 14 Tage) entsorgen wir ca. 50 kg Exkremente von Hunden und das ist der Dank.

Streifendienst 2022 02 09 7 163fcStreifendienst 2022 02 09 12 26580
Fotos: BNW MD


 

Am 6. Jänner 2022 überbrachte der Beauftragte der Landesleitung Franz Drescher, Bezirksleiter von Wiener Neustadt und Leiter des Stützpunktes Hohe Wand, dem Mödlinger BNW Mitglied Karl Lenk das "Große Ehrenzeichen in Gold der Niederösterreichischen Berg und Naturwacht“. BL Lenk ist seit 54 Jahren Mitglied und hat in dieser Zeit verschiedene Funktionen ausgeübt, zuletzt war er zweiter Landesleiter.  Er hat auch das Funknetz der NÖ BNW aufgebaut. Die Ehrung betrachtet er als Auszeichnung für Mödlinger Berg- und Naturwacht.

Aufgrund der Pandemie fand die Übergabe nur in kleinstem Rahmen statt. Im Stammlokal Radlheuriger Holzgruber waren nur 7 Mitglieder anwesend.

Von links nach rechts: Bruno und Sonja Wiederkum, Gerti Drescher, Christl und Karl Lenk, Hans Bürgmayr und Franz Drescher.

Ehrung Karl 2022 01 06 4 09cafEhrung Karl 2022 01 06 3 8de39PHOTO 2022 01 08 09 25 42 hp e33faEhrung Karl 2022 01 06 1 50dbb
Fotos: BNW MD